SELBSTBESTIMMTHEIT.

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und ich blicke erschöpft auf eine wilde Achterbahnfahrt zurück: Kurven, die Spaß, Talfahrten, die Angst machen. Loopings, die ich mal cool und mal extrem unangenehm finde. Ich nehme alles mit – beweine die Tiefen und feiere die Höhen. Und werfe Ballast ab. Meine Selbstwahrnehmung schärft sich und mein Bewusstseinspegel steigt. In diesem Modus treffe ich neue Entscheidungen und verändere damit den Plot meines Lebens. Denn es geht darum, aus dem Hamsterrad der Wiederholungsschleifen auszubrechen, um die eigene Selbstwirksamkeit zu spüren. 

Die Erfahrungen in diesem Jahr haben deutlich gemacht, dass es zwei Wege gibt, die wir in herausfordernden Momenten gehen können: 

Weg 1 ist der Weg des schmerzenden Herzens. Diesen ausgetretenen Trampelpfad laufen wir schon viele Jahre. Wir kennen ihn wie unsere eigene Westentasche. Hier liegen unsere negativen Erfahrungen und schmerzhaften Überzeugungen, die uns manövrierunfähig machen – weil wir mitten im Wiederholungsmuster unterwegs sind. Wenn wir in dieser Energie sind, steckt unser Verstand fest und spult immer wieder das gleiche Programm ab. Wir hangeln uns von einem destruktiven Gedanken zum nächsten. Auf diesem Weg gibt es keine Befreiung. Wir drehen uns im Kreis und produzieren zuverlässig dieselben Ergebnisse – mit schmerzendem Herzen. 

Weg 2 ist der Weg der Selbstbestimmtheit. Wir wachen auf und sehen die Dinge, wie sie sind – realistisch und erwartungsfrei. Wir spüren, dass wir keine Kontrolle haben. Und trotzdem sind wir neugierig auf das, was kommt. Denn wir können uns auf den Moment einlassen und das Schöne um uns herum erkennen: ein berührender Song, ein besonderer Austausch mit einem Menschen, ein quiekendes Baby, ein köstliches Abendessen. In allem ist Güte und Hingabe enthalten. Unsere Gedanken kommen und gehen und wir können jeden Einzelnen sein lassen – ohne Kampf. Weil wir jeden Tag selbstbestimmt entscheiden können, wer wir heute sein möchten. 

close

RÄUBERLEITER
ABONNIEREN!

MEINE RÄUBERLEITER ERSCHEINT MONATLICH. TRAG DICH EIN UND STAUNE, FÜHLE, LERNE, LACHE, WEINE, ERKENNE. UND LASS UNS GEMEINSAM WACHSEN.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.