→ SELECTED COACHES      LEADERSHIP COACHING

Willkommen      Über mich      Herztöne      Kontakt      Blog

SPIEL, SATZ UND FIASKO

Ich sitze mit einer Kollegin bei einem Glas Wein und wir schnacken über Männer, Sex, Tantra & Dating-Portale. Nachdem ich im Sommer den Parship Super-GAU erlebe, habe ich Lust, der digitalen Männerwelt erneut eine Chance zu geben. Ich möchte das Balz- und Kommunikationsverhalten der Anwärter noch mal genauer beobachten und herausfinden, wie ein authentisches Annähern funktioniert. Mögen die Spiele beginnen! 24h nach meiner Anmeldung habe ich 120 Likes. Unfassbar, was sich da wieder präsentiert. Selfies vor dem Badezimmerspiegel – mit nacktem Oberkörper; Schwäne fütternde Männer in Haremshosen, alte Herren im Whirlpool; übergewichtige Männer mit zu engen T-Shirts beim Pommes & Spareribs Essen. Abenteuerlich.

Plötzlich taucht ein junger, nahezu schöner Mann aus der Dating-Wüste auf. Mit einem Algorithmus-Match von 92%. Vielleicht nur eine Fata Morgana? Es dauert nur wenige Minuten, bis der schöne Mann, der einen mystischen Profilnamen nutzt, sich über den Chat meldet: “Du wirkst sehr edel und geheimnisvoll. Magst du auch jüngere Männer?” Er selbst hätte mit 16 eine Affäre mit einer Frau meines Alters gehabt und durch sie die Tantra-Kunst und die Liebe erfahren. Aus seiner Sicht passen junge Männer und Königinnen energetisch perfekt zusammen. Ich sei ein zeitloses Wunder und würde über meine Fotos ausstrahlen, dass sehr junge Typen mir neugierig nachschauen – was ihm gefiele… Boah, bist du clever, denke ich. Ein Feuerwerk an süßen Worten.

Nach etwa 15 Minuten kommt es schließlich zum Finale – liebevoll verpackt mit Schleifenband und Grußkärtchen: “Fantasy-Man”, der wie sich herausstellt, einen durchschnittlichen deutschen Vornamen trägt, will wissen, ob ich schon mal mit zwei Männern gleichzeitig geschlafen habe. Meine Antwort hält ihn nicht davon ab, mir seine Handy-Nr. rüber zu flanken – damit ich ihm eine Sprachnachricht schicken kann. Er möchte meine Stimme hören. Bitte was?

Jetzt mal ernsthaft Männer: Ist das die neue Strategie, Frauen zu verführen? Auf dem eigenen Profil Sinnlichkeit, Liebe, Bindung, Vertrauen und Hingabe zu proklamieren, mit Komplimenten zu jonglieren, um dann nach 15 Minuten die Contenance zu verlieren? “Es sind nicht die Erfolge, aus denen man lernt, sondern die Fiaskos.” Wußte schon Coco Chanel. Wie recht sie doch hat. Danke „Leben“ für dieses unterhaltsame “Love-Game”.

 

close